laislabonita,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Statistik

  • 1806 Tage online
  • 18991 Hits
  • 14 Stories
  • 6 Kommentare

Letzte stories

@amanda

ja, diese zeilen unterschreib ich dick u... marieblue,2013.10.10, 15:56

Mein Wahlspruch past dazu...

"Aufgegeben wird nur ein Brief!" lili2004,2013.10.10, 00:38

Kämpfen

Hi kämpfen ist immer gut, ohne Ka... sandra_74,2013.04.05, 12:03

Herzlich willkommen hier,...

Also, Du hast hier eine große Meng... perlenqwien,2013.03.13, 13:08

ps ...

... ich hoffe, du entdeckst diesen komme... jh,2013.03.12, 08:28

hallo liebe amanda,

zunächst einmal willkommen im blog.... jh,2013.03.12, 08:27

Was ich mit meinem Blog s...

Das Leben besteht nicht nur aus Sonnense... amandawoodward,2013.03.12, 06:574 Kommentare

Mama und Papa +2008 durch...

Ein Blick Der Himmel leuchtet in seinen... amandawoodward,2013.03.12, 06:440 Kommentare

Kalender

März 2013
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    ercabi (Aktualisiert: 20.2., 19:08 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 19.2., 21:55 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 15.2., 19:46 Uhr)
     (Aktualisiert: 10.2., 17:41 Uhr)
    pfote76 (Aktualisiert: 10.2., 16:12 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 7.2., 23:00 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 7.2., 17:51 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 6.2., 01:25 Uhr)
    Prosecco (Aktualisiert: 3.2., 05:02 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 27.1., 08:44 Uhr)
    ursi39 (Aktualisiert: 13.1., 00:10 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 12.1., 23:49 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 12.1., 23:44 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 7.1., 18:19 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 7.1., 14:25 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 5.1., 15:04 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 31.12., 17:50 Uhr)
    Adventkale... (Aktualisiert: 30.12., 18:18 Uhr)
    diara (Aktualisiert: 27.12., 19:07 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 17.12., 19:08 Uhr)
    ~Little_De... (Aktualisiert: 9.12., 21:44 Uhr)
    sonnenblum... (Aktualisiert: 6.12., 08:33 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 30.11., 21:10 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 30.11., 11:05 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 29.11., 20:13 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 29.11., 20:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 29.11., 20:05 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 29.11., 20:01 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 1.11., 21:51 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
Dienstag, 12.03.2013, 06:10

Mein Mann ist psychiatrischer Krankenpfleger wir sind zu dem Entschluss gekommen dass unser Vater eine paranoide schizoide Persönlichkeitsstörung haben könnten oder einfach nur ein er war ein Pschopath!

Er hat uns geschlagen mit Fäusten etc. ....er stand nächtelang vor unsrer Zimmertür und hat uns seelisch fertig gemacht.

ER hat immer wieder Morddrohungen gegen meine Mutter gemacht und er hat uns die Kehle zugehalten...das alles mussten wir ertragen.

Wir hatten Angst vor Zeugnissen oder Führerschein.

Auch als er uns die Uhr mit 5 Jahren lernen wollte und ´wir einfach zu jung waren hat er uns geschlagen und ich musste sogar in die Augenklinik weil ich nicht mehr sehen konnte.

Als ich mein erstes Zeugnis bekam und drin stand ängstliches Kind beteiligt sich nicht am Unterricht etc. hat er mich dafür geschlagen.

Ich war immer ängstlich und Martina auch wir hatten nie richtige Freunde ...wir durften gar keine haben denn unser Vater mochte keine fremden Leute im Haus.

Wir waren immer Einzelgänggerinen aber immer zusammen.

Ich hatte ein blaues Auge in der ersten Klasse nur wegen diesem Satz im Zeugnis da konnte ich nicht zur Schule gehen.

In die Entschuldigung an Frau Lehrerin Wendel schrieb er dass ich auf einer Eisplatte ausgerutscht bin.

Mama, Martina und ich wir hatten immer welche Verletzungen doch wir haben immer geschwiegen sind nie zur Polizei.

Ich denke die nachbarn kennen unseren Vater und wissen wie er ist und auch Schulkamerden oder Arbeitskollegen wissen es doch alle haben weggeschaut.

Keiner hat uns je geholfen oder mal das Jugendamt verständigt...wir sind immer zu Oma wenn er wieder böse war.

Sie hat uns dann übernachten lassen da sie gegenüber wohnte dann hat er wieder mit Oma gestritten ihr einmal sogar einen Laib Brot an den Kopf geworfen.

über meinen Vater könnte man ein Buch schreiben...tut man seinen Kindern sowas an....

Wir wurden misshandelt und andere haben zugesehen...obwohl sie es wussten.

Ich habe heute noch Angst wenn ich an ihm denke...

Bei den zeugnissen hat er uns immer geschlagen denn eine 3 war schon schlecht darum sind wir oft abgehauen und nicht heimgegangen.

In der Berufsschule hab ich mich sogar nur mit meiner Arbeitskollegin heimgetraut.

Martina ist sogar weggelaufen als sie ihre erste Lehrstelle verloren hat. ..die hat sie sicher verloren da unsere Mutter hohe Leberwerte hatte und ihr Chef sicher festgestsellt hat das sie trinkt.

Wir hatten es immer schwer...wir hatten nie einen Freund...Ich hatte meinen ersten mit 20 er war Musiker aber für mich der Himmel auf Erden die Zeit mit ihm werde ich nie vergessen. ER war so alt wie mein Vater aber er war anders so jugendlich und einfach crazy wir hatten eine schöne Zeit.

Meine Schwester hat ihren Traummann gleich gefunden und geheiratet und ist nun stolze Mama von eigentlich 2 Mädels.

Unser Vater macht weiter...er terrorisiert uns mit Faxen und sms, und allen möglichen wir dürfen zu Mama keinen Kontakt haben....er hat die Nummer ändern lassen...immer wenn ich ihr schreibe öffnet er die Post.

Mama geht´s nicht gut sie sagt nur dass es ihr gut geht..das hab ich gemerkt neulich am Telefon als sie geweint hat.

Wir haben jedenfalls die Nummer wieder..

Und können zu Mama Kontakt halten.

Wir werden unseren Vater nie vergessen was er uns alles angetan hat...wir können nicht alles schreiben die Liste würde ewig werden.

Auf alle Fälle fing es im Kindesalter an und hörte erst mit 20 auf....solange wir zu Hause waren.

Einmal bin ich als Angst als er ins Bad kam und mich schlug sogar nackt auf die Straße gerannt...dann sagte er die spinnt so wie meine Mutter...was muss wohl seine Mutter die wir nicht kennen alles mitgemacht haben.

Nur wir wissen dass sie in der Psychiatrie gestorben ist an was ist nicht bekannt.

Er übt nicht nur Gewalt an Menschen sondern auch an Gegenständen aus...er schneidet Kleidung zusammen, zertrümmert Computer und Fernseher und schlägt Küchengegenstände zusammen ist das ein normaler Mensch?

In unseren Augen sicher nicht....

Ich wollte ihn anzeigen doch es ist verjährt sagte mir die Polizei in Wächtersbach damals...ich denke so etwas kann nicht verjähren

ich hatte damals erst die Chance alles zu sagen..nach meinen ersten Suizidversuch 2001...

ich könnte ihn heute anschreien...

Warum hast du das getan...wieso hast du uns so behandelt....

aber er wird nicht auf uns hören...er macht so weiter...bis wir kaputt sind..

Ja, du mein Kind, du bist Schuld daran
Dass man die Hände nicht von dir lassen kann
Viel zu viele mögen dich gar zu sehr
Die Hände von dir zu lassen fällt ihnen schwer

Dein zierlich hübscher Körper, dein Lachen
Ist der Grund warum sie es mit dir machen
Doch du mein Kind, du erkennst es nicht
Und erträgst alles mit Tränen im Gesicht

Rote, schwarze Tränen laufen
Wenn sie dich an den nächsten verkaufen
Wach auf mein Kind, wach auf
Und durchbreche diesen Lauf

Dann werden sie dich endlich lassen
und wagen´s nicht dich noch einmal anzufassen
denn du mein Kind, du hast alleine die Macht
die Schmerzen zu beheben und vergessen die Nacht

Anmerkung: diese Zeilen hab ich ca. im Jahr 2005 geschrieben damals hatte ich schon Angst um meine Mutter..
2008 nahmen sich meine Eltern das Leben..meine Befürchtung damals schon war gerechtfertigt..WARUM musste auch meine Mutter gehen..ich weiß es nicht